Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gemeinsam mit Künstlern Urheberrecht entwickeln

© dapd

12.04.2012

Piraten Gemeinsam mit Künstlern Urheberrecht entwickeln

Runder Tisch zu dem Thema geplant.

Düsseldorf – Die Piratenpartei will den Streit mit Künstlern um das Urheberrecht entschärfen. Seine Partei plane „seit einiger Zeit, einen runden Tisch zu diesem Thema zu veranstalten“, sagte das Mitglied des Bundesvorstandes der Piraten, Matthias Schrade, der Nachrichtenseite „Handelsblatt online“ laut Vorabbericht vom Donnerstag. „Hierzu wollen wir alle Beteiligten – Musiker und Künstler, Verwerter und Rechteinhaber sowie Konsumenten – einladen und gemeinsam ein zeitgemäßes Urheberrecht entwickeln“, fügte Schrade hinzu.

Künstler haben die Piratenpartei in den vergangen Monaten immer wieder wegen ihrer liberalen Position zum Urheberrecht kritisiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gemeinsam-mit-kuenstlern-urheberrecht-entwickeln-50070.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen