Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

18.10.2015

Gekaufte WM 2006 Sportausschuss-Vorsitzende für externe Untersuchungen beim DFB

„Der Deutsche Fußballbund hat reagiert, zögerlich aus meiner Sicht.“

Berlin – Die Vorsitzende des Bundestags-Sportausschusses, Dagmar Freitag (SPD), hat angesichts der Korruptions-Vorwürfe bei der Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 nach Deutschland eine externe Überprüfung gefordert.

„Persönlich bin ich eben auch der Meinung, dass interne Untersuchungen beim DFB jetzt nicht mehr das Maß der Dinge sind“, sagte Freitag im rbb-Inforadio. „Persönlich habe ich schon seit langem Zweifel an den Selbstreinigungskräften des Sports, nicht nur in solchen Fragen, auch in Fragen des Doping. Und ich vermute mal, dass sich auch die Staatsanwaltschaft für die Vorgänge interessieren könnte.“

Freitag kritisierte das Verhalten des DFB nach dem Bekanntwerden des Bestechungs-Verdachts. „Der Deutsche Fußballbund hat reagiert, zögerlich aus meiner Sicht“, so die Sportausschuss-Vorsitzende. „Persönlich glaube ich eben, dass ein Vierzeiler auf der Webseite des Deutschen Fußballbundes auf Dauer jedenfalls nicht ausreichen kann, um die Vorwürfe zu entkräften.“

Zu den Hintergründen der Veröffentlichung der Vorwürfe sagte die SPD-Politikerin: „Möglicherweise gibt es bei der Fifa mittlerweile einige, die noch alte Rechnungen begleichen wollen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gekaufte-wm-2006-sportausschuss-vorsitzende-fuer-externe-untersuchungen-beim-dfb-89768.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Weitere Schlagzeilen