Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Geißler lobt CDU für Mindestlohnentscheidung

© dts Nachrichtenagentur

15.11.2011

Mindestlohn Geißler lobt CDU für Mindestlohnentscheidung

Typischer Formelkompromiss.

Potsdam – Der ehemalige CDU-Generalsekretär Heiner Geißler begrüßt den Beschluss seiner Partei zum Mindestlohn. Nach dem „Unglücksfall“ 2003 in Leipzig sei die CDU nun auf dem richtigen Weg. „Sie versucht, Volkspartei zu bleiben“, sagte Geißler der „Märkischen Allgemeinen“. Geißler lobte überdies das Bekenntnis der CDU, die Tarifparteien an der Findung einer Lohnuntergrenze verbindlich einzubeziehen.

Zu erwogenen Ausnahmeregelungen in bestimmten Regionen und Branchen sagte Geißler: „Das ist ein typischer Formelkompromiss, wie er bei Parteitagen gefunden wird. Wenn es eine gesetzliche Regelung gibt, dann wird es keine Ausnahmen mehr geben dürfen.“

Die CDU hatte sich am Montag auf ihrem Parteitag in Leipzig zu einer Lohnuntergrenze bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/geissler-lobt-cdu-fuer-mindestlohnentscheidung-30552.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Soldat übt Festnahme

© über dts Nachrichtenagentur

Nachwuchswerbung Bundeswehr will neues Web-TV-Format auflegen

Nach der YouTube-Serie "Die Rekruten" will die Bundeswehr jetzt ein neues Web-TV-Format auflegen. Die neue Serie soll "Soldatinnen und Soldaten im ...

Weitere Schlagzeilen