Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Geiselnahme in Fabrik nach zwölf Stunden beendet

© AP, dapd

02.03.2012

Griechenland Geiselnahme in Fabrik nach zwölf Stunden beendet

Täter stellt sich der Polizei.

Komotini – Eine Geiselnahme in einer griechischen Kunststoff-Fabrik ist am frühen Freitagmorgen nach fast zwölf Stunden mit der Festnahme des Täters zu Ende gegangen. Der Mann, ein 52-jähriger Arbeitsloser, der vor einem halben Jahr in dem Unternehmen entlassen worden war, stellte sich der Polizei. Er war am Donnerstag mit einem Schrotgewehr bewaffnet in die Fabrik gestürmt und hatte drei Menschen angeschossen. Danach nahm er dann zwei Geiseln, wie die Polizei mitteilte. Sie blieben unverletzt.

Über das Motiv für die Tat in der Stadt Komotini, 800 Kilometer nordöstlich von Athen, wurde zunächst nichts mitgeteilt. Nach Polizeiangaben verlangte der Geiselnehmer 31.000 Euro, die ihm sein Ex-Arbeitgeber noch schulden soll.

Die Polizei begann etwa drei Stunden nach Beginn der Geiselnahme, mit dem Mann zu verhandeln. Dieser habe dann seine Antidepressiva verlangt, die ihm schließlich auch gebracht wurden, berichtete die Polizei. Danach hätten die Verhandlungen schnell Fortschritte gemacht. Der Mann habe sich dann ergeben, seine Waffe nach draußen geworfen und sei dann selbst heraus gekommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/geiselnahme-in-fabrik-nach-zwoelf-stunden-beendet-43446.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen