Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Anti-NSA-Aufkleber

© über dts Nachrichtenagentur

15.05.2015

Geheimdienst-Experte NSA-Spionage-Aktionen sind „reine Routine“

Jeder Spezialist wisse von diesen Geheimdienst-Operationen.

Wien – Der ehemalige österreichische Inlandsgeheimdienst-Chef Gert-René Polli hat die Bemühungen der Bundesregierung und des Untersuchungsausschusses, die BND-NSA-Affäre aufzuklären, als „politischen Aktionismus“ bezeichnet.

Die Annahme, dass der BND womöglich die NSA beim Ausspionieren österreichischer Behörden unterstützt habe, sei für die Fachwelt „überhaupt keine Überraschung“, sagte er dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Die derzeit scharf kritisierten Spionage-Aktionen der NSA nannte Polli „reine Routine“. Jeder Spezialist wisse von diesen Geheimdienst-Operationen, so der Ex-Leiter des Wiener Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung.

In nahezu jeder europäischen Hauptstadt arbeiteten die Amerikaner mit einheimischen Nachrichtendiensten zusammen. In Deutschland gelinge es zumindest ansatzweise, die NSA zu kontrollieren. Kleinere Länder seien dazu aufgrund fehlender technischer Mittel nicht in der Lage.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/geheimdienst-experte-nsa-spionage-aktionen-sind-reine-routine-83586.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Schulz Zu Trumps Vorgehen gehört politische Erpressung statt Diplomatie

SPD-Kanzlerkandidat und Parteichef Martin Schulz hat seine Kritik an US-Präsident Donald Trump verschärft. "Der neue US-Präsident setzt nicht auf ...

Deutschlandfahne über dem Reichstagsgebäude

© über dts Nachrichtenagentur

Maaßen Deutschland in der Priorität des IS aufgestiegen

Deutschland ist nach Angaben des Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, "in der Priorität des IS aufgestiegen". Dabei sehe ...

EU-Fahnen

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Parlamentsvize US-Politik beschert Europa „unangenehme Zeiten“

Der Vizepräsident des Europaparlaments Alexander Graf Lambsdorff (FDP) sieht angesichts der gegenwärtigen US-Politik "unangenehme Zeiten" auf die EU ...

Weitere Schlagzeilen