Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Drohne des Typs MQ-1 Predator

© über dts Nachrichtenagentur

04.09.2013

Geheimakten Al-Kaida will US-Drohnen bekämpfen

Al-Kaida-Führer erhoffen sich einen technologischen Durchbruch.

Washington – Das Terrornetzwerk Al-Kaida will offenbar Kampfdrohnen des US-Militärs mit selbstrekrutierten Expertenteams bekämpfen. Dies gehe aus US-amerikanischen Geheimakten hervor, berichtet die „Washington Post“. Die Terroristen würden „Fachpersonal“ suchen, das sich der Organisation anschließen wolle, heiße es in einem CIA-Bericht aus dem Jahr 2010.

Al-Kaida-Führer erhoffen sich demnach einen technologischen Durchbruch im Kampf gegen die unbemannten Drohnen, die das Bewegungsfeld der Terroristen in Pakistan, dem Jemen, Afghanistan und Somalia stark einschränkten. Besonders im Kerngebiet Pakistan bedrohten die Fluggeräte das Bestehen der Terroristengruppe. Die Terroristen wollen nun offenbar den Schwachpunkt der Drohnen ausfindig machen.

Tatsächlich kann die Flugbahn der Maschinen Medienberichten zufolge manipuliert werden, und zwar über die Satellitenverbindung und Fernbedienungssysteme, mit der die Piloten die Drohnen lenken. Al-Kaida soll laut Untersuchungen eines US-amerikanischen Geheimdienstes im Juni 2010 Unterlagen unter ihren Mitgliedern verteilt haben, die sie über die Bekämpfung der Kampfmaschinen belehrt.

Die Al-Kaida-Ingenieure arbeiten laut dem Bericht an Systemen, die das GPS-Signal und Infrarot-Marker der Drohnen stören könnten, so dass diese das Ziel verfehlten. Ebenso würden die Terroristen einfache Spielflugzeuge nutzen um das Flugmuster der Kampfdrohnen zu entziffern.

In den letzten zehn Jahren sind bei US-Drohnenangriffen mehr als 3.000 Menschen getötet worden, darunter auch viele Zivilisten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/geheimakten-al-kaida-will-us-drohnen-bekaempfen-65478.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Amri wurde vom IS zu Anschlag in Deutschland gedrängt

Die Ermittlungen zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelten als weitgehend abgeschlossen: Laut eines Berichts von WDR, NDR und "Süddeutscher ...

Til Schweiger

© über dts Nachrichtenagentur

Til Schweiger „Erfolg erzeugt viele Neider“

Til Schweiger geht nach eigenen Angaben mit Negativ-Presse entspannt um. "Erfolg erzeugt viele Neider", sagte Schweiger dem Magazin "IN". Dies sei leider ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt 450.000 Krankenhausfälle durch raucherspezifische Erkrankungen

Im Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt 449.804 Patienten (267.308 Männer und 182.496 Frauen) im Krankenhaus infolge einer raucherspezifischen ...

Weitere Schlagzeilen