Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Joachim Löw

© über dts Nachrichtenagentur

10.09.2012

WM-Qualifikation Gegen Österreich „Spiel auf Augenhöhe“

Besonders lobende Worte für Marcel Koller.

Wien – Für Bundestrainer Joachim Löw ist das WM-Qualifikationsspiel am Dienstag gegen Österreich ein „Spiel auf Augenhöhe“. Da Österreich seine letzten Spiele gewonnen habe, könnten „völlig zurecht selbstbewusste Äußerungen getätigt“ werden, so Löw am Montag kurz nach der Landung in der österreichischen Hauptstadt.

Der Bundestrainer fand dabei laut Angaben des Deutschen Fußballbundes (DFB) besonders lobende Worte für seinen gegnerischen Kollegen, den österreichischen Trainer Marcel Koller. Durch diesen habe das Spiel der Österreicher „einen großen Schritt nach vorne gemacht“. Die Mannschaft sei defensiv besser organisiert, gut in Pressingsituationen und könne „mit gutem Kombinationsspiel wahnsinnig schnell in den Angriff umschalten“.

Die Begegnung Österreich – Deutschland wird am Dienstagabend im Wiener Ernst-Happel-Stadion ausgetragen. Es ist das erste Qualifikationsspiel für Österreich. Die deutsche Elf war bereits am vergangenen Freitag mit einem 3:0-Sieg gegen die Faröer erfolgreich in die Qualifikation gestartet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gegen-oesterreich-spiel-auf-augenhoehe-56590.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen