Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gedenken an Erdbebenopfer von Christchurch

© AP, dapd

22.02.2012

Neuseeland Gedenken an Erdbebenopfer von Christchurch

Vor einem Jahr hatte die Katastrophe 185 Menschenleben gefordert.

Wellington – Ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben von Christchurch haben Tausende Neuseeländer am Mittwoch der 185 Todesopfer gedacht. Bei einem Gottesdienst auf einem zentralen Platz der Stadt lauschten die Trauernden am Nachmittag Musikdarbietungen und Gedenkreden. Zuvor war auf einem zentralen Platz eine Veranstaltung für die Hinterbliebenen abgehalten worden. Am Parlamentsgebäude in Wellington wehte die Flagge auf Halbmast. Um 12.51 Uhr (Ortszeit), dem Zeitpunkt des Erdbebens, wollten die Menschen der Opfer mit einer Schweigeminute gedenken.

Bei dem Erdstoß der Stärke 6,1 wurde damals ein Großteil des Zentrums von Christchurch zerstört. Tausende Einwohner verloren ihr Obdach. Nach Regierungsangaben entstand ein Schaden von rund 25 Milliarden Dollar (19 Milliarden Euro.)

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gedenken-an-erdbebenopfer-von-christchurch-41449.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen