Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.08.2010

Gebühren für neuen Personalausweis stehen fest

Berlin – Die Gebühren für den neuen Personalausweis, der am 1. November eingeführt wird, stehen fest. Wie das Bundesinnenministerium am Freitag mitteilte, soll das Dokument für unter 24-Jährige anstatt der zunächst veranschlagten 19,80 Euro doch 22,80 Euro kosten.

Der Bundesrat hatte aufgrund des finanziellen Defizits vieler Bundesländer zuvor Veränderungen an dem Gebührenvorschlag von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) gefordert. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren, die erstmals einen Personalausweis beantragen, müssen ebenfalls ein Gebühr von 22,80 Euro zahlen. Damit entfällt die ursprünglich vorgesehene Gebührenbefreiung für diese Zielgruppe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gebuehren-fuer-neuen-personalausweis-stehen-fest-12720.html

Weitere Nachrichten

Senta Berger

© über dts Nachrichtenagentur

Senta Berger Älterwerden eine Zumutung

Schauspielerin Senta Berger findet nichts Gutes am Älterwerden. "Alles nervt am Älterwerden, da fällt mir leider gar nichts Schönes ein", sagte sie der ...

Amsterdam

© über dts Nachrichtenagentur

Amsterdam Auto fährt in Menschenmenge – 8 Verletzte

Nachdem am Samstagabend nahe des Amsterdamer Hauptbahnhofs ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gefahren ist, hat die Polizei den Fahrer festgenommen. Er ...

Amsterdam

© über dts Nachrichtenagentur

Amsterdam Auto fährt in Menschenmenge – Mehrere Verletzte

In Amsterdam ist am Samstagabend ein Fahrzeug vor dem Hauptbahnhof in eine Menschenmenge gefahren. Dabei wurden nach ersten Angaben mindestens fünf ...

Weitere Schlagzeilen