Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.08.2009

GData: Der Malware immer einen Schritt voraus

(openPR) – Immer auf der sicheren Seite: Kunden des IT-Security-Unternehmens G Data können ihre Sicherheitssoftware auf die neueste Version upgraden und so von den vielen technischen Neuerungen der Generation 2010 profitieren. Der schnelle, einfache Download der neuen Antivirus-Generation ist dabei für registrierte Kunden mit gültiger Support-Lizenz vollständig kostenfrei. Neben maximaler Sicherheit kommt der Kunde in den Genuss zahlreicher weiterer Vorteile, mit denen der deutsche Software-Hersteller seine Produkte optimiert hat, und weiß seinen PC vor jeglichen Malware-Gefahren geschützt.

„Die Generation 2010 besticht durch eine Vielzahl neuer Technologien, die Computer noch effektiver vor Computerschädlingen schützen. Von diesen technologischen Fortschritt sollen treue G Data Kunden selbstverständlich profitieren,“ so Dr. Dirk Hochstrate, Vorstand der G Data Software AG. „G Data hat sich daher bereits vor drei Jahren dazu entschlossen Programm-Upgrades für Kunden mit gültiger Support-Lizenz kostenlos anzubieten.“

Einfach und schnell: G Data Upgrade-Politik

Wer im Besitz einer gültigen G Data Lizenz ist, kann diese bequem über den Link www.gdata.de/support/top-themen/upgradeservice.html auf den aktuellsten Stand bringen. Mit der neu installierten Antivirus 2010 Generation profitieren die PC-Anwender von allen Annehmlichkeiten und technischen Vorteilen dieser Versionen. So halten die Kunden damit nicht nur die Sicherheitsstufe auf maximalem Niveau, ohne dabei die PC-Leistung einzuschränken. Auch überzeugt die 2010 Generation mit modernsten Methoden zur Erkennung unbekannter Viren – vom Fingerprinting über den ScanServer bis hin zum Whitelisting. Mit der neu gestalteten Oberfläche lässt sich diese Edition intuitiv bedienen und gibt auf einen Blick alle benötigen Informationen wider. Die Sicherheitssoftware verrichtet zudem ihre Arbeit vollautomatisch und für den PC-Anwender absolut unsichtbar im Hintergrund.

Voraussetzung für den reibungslosen Betrieb mit der neuen Software-Generation ist ein auf dem Rechner installiertes Windows XP SP2 Betriebssystem oder eine der fünf Windows Vista-Varianten (Home Basic, Home Premium, Ultimate, Business, Enterprise). Das kostenlose Angebot bezieht sich auf den Update-Download zu dem jeweiligen Sicherheitspaket, das der Kunde bereits erworben hat. Beispielsweise kann er seine G Data InternetSecurity 2009 auf InternetSecurity 2010 aktualisieren, nicht aber auf G Data TotalCare oder andere Produkte von G Data.

Das kostenlose Upgrade bezieht sich ausschließlich auf das Herunterladen der neuen Software. Für die jeweilige Premium-Support-Lizenz des Kunden ändert sich nichts: Sie ist nach wie vor kostenpflichtig und auch die noch gültige Laufzeit bleibt davon unberührt. Wessen Laufzeit für sein Produkt noch einen Monat beträgt, ist also auch nach dem Update nur für diesen Zeitraum vertraglich an G Data gebunden.

Über G Data

Die G Data Software AG, mit Unternehmenssitz in Bochum, ist ein innovatives und schnell expandierendes Softwarehaus mit Schwerpunkt auf IT-Sicherheitslösungen. Als Spezialist für Internetsicherheit und Pionier im Bereich Virenschutz entwickelte das 1985 in Bochum gegründete Unternehmen bereits vor mehr als 20 Jahren das erste Antiviren-Programm.

Seit fünf Jahren hat kein anderer europäischer Hersteller von Security-Software mehr nationale und internationale Testsiege und Auszeichnungen errungen als G Data. Als Qualitätsführer vereint G Data in seinen Produkten die besten Sicherheitstechnologien der Welt. Beispiele hierfür sind die DoubleScan-Technologie mit zwei unabhängigen Virenscannern oder der Sofortschutz OutbreakShield. G Data Security-Lösungen sind in weltweit mehr als 40 Ländern erhältlich.

www.gdata.de

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gdata-der-malware-immer-einen-schritt-voraus-1108.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Polizisten schieben 18,1 Millionen Überstunden vor sich her

Die Polizeibeamten in Deutschland schieben mehr als 18,1 Millionen Überstunden vor sich her. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) unter ...

Männer in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Jugendämter Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren normal

In der Debatte um die "Ehe für alle" hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter ihre Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren betont. ...

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Weitere Schlagzeilen