Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gauck ruft zu Übernahme von Verantwortung auf

© dapd

18.03.2012

Neuer Bundespräsident Gauck ruft zu Übernahme von Verantwortung auf

Neuer Bundespräsident will Kluft zwischen Politik und Volk verringern.

Berlin – Der neu gewählte Bundespräsident Joachim Gauck hat die Bürger in Deutschland zur Übernahme von Verantwortung aufgerufen. In seiner ersten Ansprache nach der Wahl zum Staatsoberhaupt gab der 72-Jährige als Ziel aus, die Kluft zwischen Politik und Bürgern verringern zu wollen.

Gauck war mit 991 Stimmen von 1.228 gültigen Stimmen im ersten Wahlgang gewählt worden. Der Theologe nahm die Wahl an. Mit den Worten „Was für ein schöner Sonntag“ eröffnete Gauck seine kurze Ansprache.

Er wolle in seinem Amt „unbedingt mitwirken“, damit sich Regierende und Bevölkerung wieder einander annäherten, sagte Gauck. Der 72-Jährige erinnerte daran, dass vor exakt 22 Jahren die Ostdeutschen erstmals in freien Wahlen über das Parlament entscheiden konnten. Nach 56 Jahren Herrschaft und Diktatur konnten die Ostdeutschen endlich wieder „Bürger“ sein. Nie werde er diese Wahl vergessen. Er habe sich damals gesagt: „Ich werde niemals eine Wahl versäumen“.

Er habe damals aber auch gespürt, dass aus dem Glück der Befreiung die Pflicht, aber auch das Glück der Verantwortung erwachsen müsse, sagte Gauck weiter. Erst dann könne Freiheit in der Tiefe entstehen. Ohne die Praxis der Verantwortung könne er sich Deutschland nicht vorstellen.

Ganz sicher werde er nicht alle Erwartungen an seine Person und Präsidentschaft erfüllen können, räumte der Theologe ein. Er betonte aber: „Aber eins kann ich versprechen: Dass ich mit all meinen Kräften und meinem Herzen Ja sage zu der Verantwortung, die sie mir heute übertragen haben“. Er werde sich neu auf Themen, Probleme und Personen einlassen, erklärte Gauck.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gauck-zu-uebernahme-von-verantwortung-auf-46293.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen