Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Daniela Schadt Joachim Gauck 2013

© Gge / CC BY 3.0

22.09.2016

Zukunftspläne Gauck will auch als Alt-Bundespräsident engagiert bleiben

„In welcher Form, weiß ich noch nicht so genau.“

Saarbrücken – Bundespräsident Joachim Gauck will sich auch nach seinem Ausscheiden aus dem Amt im März 2017 politisch einmischen, hat dafür aber noch keine konkreten Pläne. „Erst mal lege ich eine Verschnaufpause ein“, sagte Gauck der „Saarbrücker Zeitung“ (Donnerstagausgabe). „Diejenigen, die mich kennen, argwöhnen allerdings, dass diese Phase nicht besonders lang sein wird.“

Er wolle sich auch als Bürger in fortgeschrittenem Alter noch engagieren, sagte der Bundespräsident. „In welcher Form, das weiß ich heute noch nicht so genau.“

Gauck betonte weiter, er gebe sein Amt mit einem guten Gefühl ab, „weil Deutschland stabil ist“. Allerdings wünsche er sich für die Zukunft des Landes „noch mehr Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten“ und weniger „Furcht vor Veränderungen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gauck-will-auch-als-alt-bundespraesident-engagiert-bleiben-95224.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen