Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gauck nicht enttäuscht über 108 Enthaltungen

© dapd

18.03.2012

Neuer Bundespräsident Gauck nicht enttäuscht über 108 Enthaltungen

Nicht verwundert – „Ein Mensch „mit Ecken und Kanten“.

Berlin – Der neu gewählte Bundespräsident Joachim Gauck ist nicht enttäuscht, dass ihm manche Wahlleute die Zustimmung verwehrten. „Das ist für mich natürlich ein Ansporn noch einmal deutlicher zu machen, zum Beispiel was ich unter Freiheit verstehe“, sagte Gauck am Sonntag nach der Wahl. 108 Delegierte der Bundesversammlung hatten sich der Stimme enthalten. Gauck zeigte sich darüber nicht verwundert, da er ein Mensch „mit Ecken und Kanten“ sei. Das Ergebnis habe seine Erwartungen sogar übertroffen.

Für ihn sei der Moment, als Bundestagspräsident Norbert Lammert das Wahlergebnis verkündete, sehr emotional gewesen: „Ich war bewegt, nicht gerührt, es war mehr Freude und Dankbarkeit in mir.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gauck-nicht-enttaeuscht-ueber-108-enthaltungen-46317.html

Weitere Nachrichten

CDU Daniel Guenther 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

Schleswig-Holstein „Jamaika-Koalition“ steht

Die Spitzen von CDU, Grünen und FDP in Schleswig-Holstein haben sich auf eine "Jamaika-Koalition" geeinigt. "Wir haben uns auf alle Punkte verständigt", ...

Frauenkirche in München

© über dts Nachrichtenagentur

München Oberbürgermeister erwägt Diesel-Fahrverbote

Angesichts neuer, beunruhigender Daten zur Luftbelastung in München denkt der Oberbürgermeister von Bayerns Landeshauptstadt, Dieter Reiter (SPD), über die ...

Blick über Moskau mit Moskwa im Hintergrund

© über dts Nachrichtenagentur

Erler Recht auf freie Meinungsäußerung in Russland bedroht

Der Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), sieht nach der Verhaftung von Hunderten Demonstranten das Recht auf Versammlungsfreiheit ...

Weitere Schlagzeilen