Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gauck bei der Linksfraktion

© dapd

06.03.2012

Wulff-Nachfolge Gauck bei der Linksfraktion

Präsidentschaftskandidat sieht Zeichen von „Respekt“ und „Aufmerksamkeit“.

Berlin – Präsidentschaftskandidat Joachim Gauck hat am Dienstag die Linksfraktion im Bundestag besucht. Der Empfang sei „ein Zeichen von Respekt“ und „Aufmerksamkeit“ gewesen, sagte Gauck nach dem rund einstündigen Treffen. Er habe niemals infrage gestellt, dass es eine ganze Menge Trennendes zwischen ihm und der Linken gebe, sagte Gauck. Aber er habe sich auch bemüht, Elemente zu benennen, bei denen er glaube, dass keine „unbedingte Feindschaft“ bestehe.

Fraktionschef Gregor Gysi sagte, dass die Atmosphäre „sachlich“ und „keineswegs unangenehm“ gewesen sei. Er habe mit Gauck vereinbart, im Falle eines Wahlerfolgs in regelmäßigen Abständen Gespräche zu führen, sagte Gysi. Dies sei auch mit Gaucks Vorgängern Tradition gewesen. Trotz aller Unterschiede gebe es einen „Gesprächspfad“ mit Gauck.

Dissens über Linke-Beobachtung

Eine Meinungsverschiedenheit bestand bei der Überwachung der Linken durch den Verfassungsschutz, wie Gauck und Gysi durchblicken ließen. Gauck hatte schon bei seiner ersten Präsidentschaftskandidatur die Linksfraktion besucht und dem Vernehmen nach erklärt, dass er die Beobachtung der Linken durch den Verfassungsschutz befürworte.

Gauck ist gemeinsam von CDU, SPD, FDP und Grünen für das Amt des Bundespräsidenten vorgeschlagen worden. Die Linke hat die als Nazi-Jägerin bekannt gewordene Beate Klarsfeld nominiert. Am 18. März soll die Bundesversammlung einen neuen Präsidenten wählen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gauck-bei-der-linksfraktion-44393.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Wolfgang Schäuble CDU

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

EU-Parlamentarier Pittella Schäubles Griechenland-Äußerungen „unverantwortlich“

Der Fraktionschef der Sozialisten im EU-Parlament, Gianni Pittella, hat die jüngsten Äußerungen von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zu Griechenland ...

Weitere Schlagzeilen