Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

21.06.2011

Gasversorger erhöhen die Preise im Juli und August um 10,5%

Berlin – Zum 1. Juli und 1. August dieses Jahres erhöhen bundesweit 66 Gasversorger ihre Grundversorgungstarife um durchschnittlich 10,5 Prozent. Das berichtet die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf eine Auswertung des Verbraucherportals „Check24.de„. Demnach steige die Gas-Rechnung für einen Vier-Personen-Haushalt mit jährlich 20.000 Kilowattstunden Verbrauch um im Schnitt 138 Euro im Jahr. In der Spitze werden die Preise um 18,1 Prozent oder 276 Euro im Jahr angehoben.

Von den Preiserhöhungen sind laut dem Online-Portal bundesweit 1,9 Millionen Haushalte betroffen. Damit müsse jeder zehnte Gaskunde mehr zahlen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gasversorger-erhoehen-die-preise-im-juli-und-august-um-105-22153.html

Weitere Nachrichten

Audi

© über dts Nachrichtenagentur

Abgasmanipulation Dobrindt stimmte Audi-Veröffentlichung mit VW-Chef ab

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat die Veröffentlichung der unterstellten Abgasmanipulation von rund 24.000 Audi-Dieselfahrzeugen vorher ...

Angebote in einem Geschäft

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit will Sonntagsöffnung erlauben

Die Mehrheit der Deutschen will Geschäften mehr Spielraum für Öffnungen an Sonntagen geben: 61 Prozent finden, dass Händler selbst darüber entscheiden ...

Flüchtling

© über dts Nachrichtenagentur

Arbeitgeber Flüchtlinge in der Ausbildung müssen bleiben dürfen

Der Geschäftsführer der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA), Peter Clever, hat dafür plädiert, dass Flüchtlinge in der Ausbildung in ...

Weitere Schlagzeilen