Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

15.10.2010

Gastgewerbeumsatz um 2,7 Prozent zurückgegangen

Wiesbaden – Deutsche Unternehmen im Gastgewerbe haben im August 2010 real 2,7 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahresmonat erzielt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, sank auch der Umsatz im Vergleich zum Vormonat Juli 2010 um real 1,2 Prozent.

Sowohl im Bereich des Beherbergungsgewerbe (-1,0 Prozent) als auch in der Gastronomie (-3,5 Prozent) gingen die Umsätze im Vergleich zum August 2009 zurück. Nur im Catering-Bereich konnte ein Zuwachs von 1,4 Prozent verzeichnet werden. Die Umsätze im Gastgewerbe im Zeitraum Januar bis August 2010 gingen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,1 Prozent zurück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gastgewerbeumsatz-um-27-prozent-zurueckgegangen-16255.html

Weitere Nachrichten

foodwatch STOP TTIP CETA 2015 Belin

© foodwatch / CC BY-SA 2.0

Handelsexpertin Eberhardter „Kein Buchstabe an CETA geändert“

Die Handelsexpertin der NGO "Corporate Europe Observatory", Pia Eberhardt, hält die Zusatzerklärungen zu dem am vergangenen Sonntag unterzeichneten ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Haucap Kunden profitieren von Kaiser’s-Einigung

Der langjährige Chef der Monopolkommission, Justus Haucap, geht davon aus, dass der Kompromiss im Fall Kaiser's Tengelmann den Verbrauchern zugutekommt. In ...

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Weitere Schlagzeilen