Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gasofen

© Steven Depolo, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

12.10.2014

Gasstreit Oettinger kündigt neue Gespräche zwischen Kiew und Moskau an

„Keine Einigung heißt für alle höheres Risiko.“

Berlin – EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) hat eine neue Verhandlungsrunde im Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland angekündigt. „Wir haben die Ukraine und Russland zu einer neuen Gesprächsrunde am 21. Oktober eingeladen und hoffen, dass wir uns auf einen fairen Kompromiss einigen können, der alle Seiten zufriedenstellt“, sagte Oettinger der „Welt am Sonntag“.

Der deutsche EU-Kommissar forderte Kompromissbereitschaft von beiden Seiten: „Keine Einigung heißt für alle höheres Risiko und heißt, dass es keinen Gewinner geben wird, weder die russische noch die ukrainische noch die europäische Seite.“

Die EU-Kommission vermittelt im Streit um aufgelaufene Rechnungen und den künftigen Lieferpreis zwischen Russland und der Ukraine – und sieht Russland dabei im Vorteil. „Die Russen sind Vollprofis. Für sie ist das Gas zentrales Instrument für Haushalt, Wirtschaft, Politik“, sagte Oettinger.

„Die Lage der Ukraine ist komplizierter, besonders wegen der Wahl Ende Oktober. Die Regierung ist vorsichtig, in Kenntnis der Erfahrung, dass der Gaspreis in den letzten Jahren auch wahlentscheidend war. Das kann man verstehen. Insoweit sind die Russen in einer besseren Position.“

Mit einer Einigung hofft Oettinger, die angespannte Versorgungslage in der Ukraine zu stabilisieren. „Mit der Interimslösung würden wir die Gasversorgung der Ukraine für ein Jahr stabilisieren“, sagte er. „Von April bis November ist die Versorgung ja halbwegs gesichert, und kommenden Sommer bis Herbst wird die Entscheidung des Schiedsgerichts in Stockholm kommen. Dann werden Rechte und Pflichten für alle klar sein.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gasstreit-oettinger-kuendigt-neue-gespraeche-zwischen-kiew-und-moskau-an-73478.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen