Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gabriel: Wulff ist kein Bundespräsident mehr

© dapd

03.02.2012

Affäre-Wulff Gabriel: Wulff ist kein Bundespräsident mehr

SPD-Chef: Bundespräsident hat seine Glaubwürdigkeit ruiniert.

Dresden – SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht Bundespräsident Christian Wulff nicht mehr in der Lage, sein Amt auszuführen. “Das einzige Machtmittel eines Bundespräsidenten, die Glaubwürdigkeit seiner Rede, hat Christian Wulff schon ruiniert. Er ist eigentlich schon kein Bundespräsident mehr, er residiert nur noch im Schloss Bellevue”, sagte Gabriel der “Sächsischen Zeitung” (Freitagausgabe).

Der SPD-Vorsitzende fügte hinzu: “Der Bundespräsident übernimmt nicht einmal die Verantwortung für seine Fehler, sondern schiebt sie auf Mitarbeiter ab, um selber im Amt bleiben zu können. Daran merkt man, dass sich die Maßstäbe von politischer Moral geändert haben – nicht durch die Medien, sondern durch Politiker wie Christian Wulff.” Leider treffe der Vertrauensschwund alle, auch die Parteien und Politiker, die mit den Affären nichts zu tun haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gabriel-wulff-ist-kein-bundespraesident-mehr-37744.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Katrin Göring-Eckardt 2013 Grüne

© Harald Krichel / CC BY-SA 3.0

Göring-Eckardt „Trump ist unberechenbar“

Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt hat den neuen US-Präsidenten Donald Trump als unberechenbar bezeichnet und an die Zusammenarbeit der ...

Weitere Schlagzeilen