Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gabriel will EU in politische Union verwandeln

© dts Nachrichtenagentur

27.12.2011

EU Gabriel will EU in politische Union verwandeln

Berlin – Angesichts der Euro-Krise hat SPD-Chef Sigmar Gabriel zur Umwandlung der EU in eine politische Union aufgerufen.

„Europa muss von einer Konförderation zur Föderation entwickelt werden“, sagte er der Tageszeitung „Die Welt“. Es gehe um die politische Union, die schon Helmut Kohl als Bundeskanzler gefordert habe. Die europäischen Verträge müssten stärker verändert werden, als dies auf dem jüngsten Gipfeltreffen in Brüssel beschlossen worden sei, forderte Gabriel.

„Wir brauchen eine Fiskalunion, zu der Haushaltsstabilität gehört, aber auch eine gemeinsame Steuer- und Finanzpolitik.“ Als mögliche Mitglieder der politischen Union nannte Gabriel „die 17 Staaten der Euro-Zone – und jeder, der sich anschließen will“. Eine Teilnehme Polens sei im besonderen deutschen Interesse.

Zuvor hatte sich auch Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) für die Gründung einer politischen Union ausgesprochen. „Vor Europa liegt eine historische Aufgabe“, sagte die stellvertretende CDU-Vorsitzende der in Berlin erscheinenden „Welt am Sonntag“. „Was Generationen vor uns mit den Römischen Verträgen und der Währungsunion wollten, geht jetzt in eine neue Phase. Eine gemeinsame Währung erfordert eine politische Union.“

Von Vereinigten Staaten wollte Schavan allerdings nicht sprechen. „Da denkt man immer an die USA“, sagte sie. „Europa muss seinen eigenen Weg finden. Wir sind ein Kontinent ausgeprägter Vielfalt, die kulturell begründet ist.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gabriel-will-eu-in-politische-union-verwandeln-32324.html

Weitere Nachrichten

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Weitere Schlagzeilen