Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© dts Nachrichtenagentur

02.05.2012

Ampel Gabriel lehnt Koalitionen mit der FDP strikt ab

Bündnisse mit der Piratenpartei schloss Gabriel nicht aus.

Berlin – SPD-Chef Sigmar Gabriel hat Ampelkoalitionen mit Grünen und FDP strikt abgelehnt. Bei Koalitionen gehe es „nicht um rechnerische Mehrheiten, sondern um ausreichende politische Gemeinsamkeiten. Und die gibt es mit dieser FDP nicht“, sagte Gabriel der Berliner Tageszeitung „Die Welt“ (Mittwoch). „So lange sie sich nicht öffnet und wieder sozialliberal denkt, hätten SPD und Grüne höchstens eine mathematische, aber keine politische Mehrheit mit der FDP.“

Bündnisse mit der Piratenpartei schloss Gabriel nicht grundsätzlich aus. „Es gibt sicher Gemeinsamkeiten, aber auch große Unterschiede – etwa beim Thema Urheberrecht“, sagte er. „Wählerstimmen für die Piratenpartei sind solange Stimmen für die CDU, so lange die Piraten nicht sagen, wo sie stehen und in welchen Bündnissen sie Politik machen wollen.“

Ob die Piraten ein möglicher Partner der SPD werden, „wird man sehen“, so Gabriel. Die Piraten sind eine sehr junge Partei. „Das muss sich entwickeln.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gabriel-lehnt-koalitionen-mit-der-fdp-strikt-ab-53481.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen