Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gabriel kritisiert Betreuungsgeld massiv

© dapd

23.04.2012

SPD-Parteigremien Gabriel kritisiert Betreuungsgeld massiv

Der Staat darf nicht „Geld verplempern durch unsinnige Aktionen“.

Kiel – Wenige Wochen vor den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen beraten die SPD-Parteigremien seit Montagvormittag in Kiel unter anderem über das von der Bundesregierung geplante Betreuungsgeld. Der Staat dürfe nicht „Geld verplempern durch unsinnige Aktionen“, sagte SPD-Parteichef Sigmar Gabriel am Montag unmittelbar vor Beginn der Sitzung in Kiel. Er fügte hinzu: „Die Bundesregierung drückt sich um den Ausbau von Kindertagesstätten.“

An der Sitzung nahm auch der Landesvorstand der schleswig-holsteinischen SPD teilnehmen. Am Nachmittag wollen Gabriel sowie die beiden Spitzenkandidaten Torsten Albig (Schleswig-Holstein) und Hannelore Kraft (Nordrhein-Westfalen) über Ergebnisse informieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gabriel-kritisiert-betreuungsgeld-massiv-51959.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen