Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thomas de Maizière

© über dts Nachrichtenagentur

25.05.2015

G7-Gipfel De Maizière beschließt Wiedereinführung von Grenzkontrollen

Die Grenzkontrollen werden örtlich und zeitlich flexibel vorgenommen.

Berlin – Im Zuge der Vorbereitung auf den G7-Gipfel im bayerischen Elmau, der am 7. und 8. Juni stattfindet, hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die vorübergehende Wiedereinführung von Grenzkontrollen an den deutschen Schengen-Binnengrenzen im Zeitraum vom 26. Mai bis zum 15. Juni 2015 beschlossen. Die Grenzkontrollen werden örtlich und zeitlich flexibel an den deutschen land-, luft- und seeseitigen Schengen-Binnengrenzen vorgenommen, teilte das Innenministerium am Montag mit.

Durch die Kontrollen soll Sicherheitsbelangen Rechnung getragen, die Anreise potentieller Gewalttäter verhindert und ein störungsfreier Verlauf der Veranstaltung garantiert werden. Reisende müssten daher in dem Zeitraum mit entsprechenden Kontrollen rechnen.

Beeinträchtigungen für den grenzüberschreitenden Verkehr seien lediglich punktuell zu erwarten und würden sich auf das für die Sicherheit erforderliche Maß beschränken, teilte das Innenministerium weiter mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/g7-gipfel-de-maiziere-beschliesst-wiedereinfuehrung-von-grenzkontrollen-84027.html

Weitere Nachrichten

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Weitere Schlagzeilen