Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wladimir Putin

© über dts Nachrichtenagentur

01.06.2015

G7-Gipfel Bürgermeister spricht sich für Putin-Besuch aus

„Ich hätte Herrn Putin gerne in Elmau begrüßt.“

Berlin – Der Bürgermeister der bayerischen Gemeinde Krün bedauert, dass der russische Präsident Wladimir Putin am kommenden Wochenende nicht zum G7-Treffen nach Oberbayern kommt: „Ich kann den russischen Präsidenten ja nicht selbst einladen, aber ich hätte mir gewünscht, Angela Merkel tut dies gemeinsam mit ihren Kollegen aus der G7. Ich hätte Herrn Putin gerne in Elmau begrüßt“, sagte Thomas Schwarzenberger „Zeit Online„.

Der CSU-Politiker sagte weiter, es habe Zeiten gegeben, da haben die Länder jener Regierungschefs, die jetzt nach Schloss Elmau kommen, aufeinander geschossen. „Es ist richtig und wichtig, dass nun miteinander gesprochen wird. Vielleicht kann dadurch die eine oder andere Krise verkürzt werden. Der persönliche Kontakt zwischen den Präsidenten ist die Basis für ein gemeinsames Arbeiten.“

Schwarzenberger befürwortet eine Einladung Putins nach eigenen Angaben nicht, weil er den russischen Präsidenten „besonders schätzt“. Er glaube aber, es sei wichtiger, miteinander zu sprechen als weiter voneinander abzurücken. „Hier bei uns hätte es die Möglichkeit gegeben, sich auszutauschen“, sagte Schwarzenberger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/g7-gipfel-buergermeister-spricht-sich-fuer-putin-besuch-aus-84349.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen