Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

G20-Gipfeltreffen startet ganz im Zeichen der Euro-Krise

© dts Nachrichtenagentur

03.11.2011

Euro-Krise G20-Gipfeltreffen startet ganz im Zeichen der Euro-Krise

Cannes – Im französischen Cannes beginnt an diesem Donnerstag ein Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer. Die Beratungen stehen dabei ganz im Zeichen der aktuellen Euro-Schuldenkrise.

Im Vorfeld des Gipfels hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy den Druck auf Griechenland massiv erhöht. Bis die Griechen dem Hilfspaket einschließlich der Sparauflagen bei dem angekündigten Referendum nicht zugestimmt hätten, fließe kein weiteres Geld mehr nach Athen, erklärten die beiden Staatschefs. Auch ein Ausscheiden Griechenlands aus der Euro-Zone ist kein Tabu mehr. „Wir wünschen uns, dass Griechenland im Euro-Raum bleibt“, erklärte Merkel. Aber wenn Griechenland sage, „das möchten wir nicht, dann werden wir das respektieren“.

Beim G20-Gipfel soll bis zum Freitag unter anderem ein Aktionsplan für eine stärkere Finanzmarkt-Kontrolle beraten werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/g20-gipfeltreffen-startet-ganz-im-zeichen-der-euro-krise-30316.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet für Olympia-Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region

Der voraussichtlich neue NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat sich für eine Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region um die Olympischen Spiele ...

Landtag von Sachsen-Anhalt

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Weiterer AfD-Abgeordneter verlässt Landtagsfraktion

Die AfD-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt verliert erneut einen Abgeordneten: Gottfried Backhaus aus dem Saalekreis erklärte laut "Mitteldeutscher ...

Kongo

© Nightstallion / gemeinfrei

Kongos Staatschef Kabila „Wahlen sind nicht unsere Priorität“

Der Präsident der Demokratischen Republik Kongo, Joseph Kabila, hat sich dafür gerechtfertigt, dass er den Termin für die Präsidentschaftswahl hat ...

Weitere Schlagzeilen