Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei bei Anti-G20-Protest in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

08.07.2017

G20-Gipfel Til Schweiger bedankt sich bei Polizisten in Hamburg

„Unsere Demokratie braucht Polizei um die Werte der Demokratie zu beschützen.“

Hamburg – Schauspieler Til Schweiger hat sich in die Debatte um die Gewaltexzesse während des G20-Gipfels eingeschaltet und sich bei den Polizisten in Hamburg bedankt.

„Unsere Demokratie braucht Polizei um die Werte der Demokratie zu beschützen“, sagte Schweiger in einer Videobotschaft, die von der Pressestelle der Hamburger Polizei selbst aufgenommen und verbreitet wurde.

Seine Tochter habe in Hamburg gesehen, dass Leute die Polizisten aktiv geschubst hätten und als sie zurückgeschubst wurden dann „Bullenschweine“ gerufen hätten. Indem man Polizisten angreife, tue man gar nichts für die Welt, sondern schaffe nur Gewalt und Chaos, so der Schauspieler.

Diese Botschaft komme bei den gewaltbereiten Demonstranten aber vermutlich nicht an. „Ihr checkt das sowieso nicht, weil ihr so vernagelt in der Birne seid, dass man euch sowieso nicht helfen kann“, so Schweiger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/g20-gipfel-til-schweiger-bedankt-sich-bei-polizisten-in-hamburg-99107.html

Weitere Nachrichten

Maria Furtwängler

© über dts Nachrichtenagentur

Missachtung Maria Furtwängler kritisiert Umgang mit Frauen im TV

Die Schauspielerin Maria Furtwängler ärgert sich darüber, wie das deutsche Fernsehen mit Frauen umgeht. "Generell gibt es weniger weibliche Hauptfiguren ...

Anke Engelke

© über dts Nachrichtenagentur

Anke Engelke „Klar habe ich diese schlimmen Tage, an denen nichts geht“

Auch Komikerin Anke Engelke hat ab und an mal Tage, an denen sie weit weniger schafft, als sie sich vielleicht vorgenommen hat. "Klar habe ich diese ...

Numan Acar

© über dts Nachrichtenagentur

Numan Acar „Es gibt nicht nur den Araber“

Numan Acar wünscht sich, dass mehr Schauspieler und Filmemacher aus dem Nahen Osten "die Möglichkeit bekommen, Geschichten zu erzählen, die eine andere ...

Weitere Schlagzeilen