Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Anti-G20-Protest in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

07.07.2017

G20-Gipfel Polizei nimmt Linksextremisten aus europäischem Ausland fest

Die Personen stammen aus Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz.

Hamburg – In Hamburg hat die Polizei bei gewaltsamen Ausschreitungen rund um den G20-Gipfel am Donnerstag offenbar mehrere militante Linksextremisten aus dem europäischen Ausland festgenommen. Laut eines Berichts der „Welt“ stammen die Personen aus Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz.

Zahlreiche polizeibekannte Linksextreme und Autonome wurden dem Bericht zufolge in den vergangenen Tagen bereits an der Grenze zurückgewiesen. Darunter vor allem Extremisten aus Italien, die mit einem Sonderzug aus der Schweiz nach Hamburg reisen wollten. Zwei Linksextremisten seien zudem am Hamburger Flughafen an der Einreise gehindert worden.

Der Zeitung zufolge geht der Verfassungsschutz davon aus, dass bereits in den Tagen vor dem G20-Gipfel mehrere Gruppen an gewaltorientierten Linksextremisten und Autonomen heimlich nach Hamburg gereist sind. Die Personen sollen dabei gezielt Grenzkontrollen umgangen haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/g20-gipfel-polizei-nimmt-linksextremisten-aus-europaeischem-ausland-fest-99052.html

Weitere Nachrichten

Anti-G20-Protest in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

Maas „Jeder friedliche Protest gegen G20 ist willkommen“

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat scharfe Kritik an den gewaltsamen Protesten in Hamburg geäußert und zu friedlichen Demonstrationen aufgerufen: ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Bundesregierung Türkei soll Festnahme von Menschenrechtlern erklären

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler, hat die türkische Regierung aufgefordert, die Hintergründe der Festnahme von ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom Trumps Klimaverweigerung könnte der Umwelt sogar helfen

Markus Brunnermeier, Ökonomieprofessor an der US-Eliteuniversität Princeton, glaubt, dass der von US-Präsident Donald Trump angekündigte Ausstieg aus dem ...

Weitere Schlagzeilen