Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel auf dem G20-Gipfel in St. Petersburg

© über dts Nachrichtenagentur

06.09.2013

G20-Gipfel Merkel zieht positive Bilanz

„Die Resultate können sich sehen lassen.“

St. Petersburg – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mit Blick auf den G20-Gipfel in St. Petersburg eine positive Bilanz gezogen. Die Staats- und Regierungschef der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer hätten „sehr erfolgreiche Beratungen zum Wirtschaftsrahmen der G20 gehabt“, sagte Merkel am Freitag. „Die Resultate können sich sehen lassen, sowohl was den Aktionsplan von Sankt Petersburg anbelangt als auch was Regierungsfragen anbelangt.“

So hätten sich die Staats- und Regierungschefs im Kampf gegen den Protektionismus das sogenannte Stand-still-Abkommen um zwei Jahre verlängert. Dieses besagt, „dass von den G20-Ländern keine neuen protektionistischen Maßnahmen eingeleitet werden“, so Merkel.

Bei der Regulierung der sogenannten Schattenbanken habe man „sehr hart kämpfen“ müssen. Es sei verabredet worden, „dass Aufsicht und Regulierung überall eingeführt werden sollten“, so Merkel.

Zudem haben die G20-Länder laut Merkel „einen wichtigen Beitrag gegen Steuerhinterziehung geleistet“, indem sich alle Länder auf darauf verständigt hätten, „den automatischen Informationsaustausch einzuführen“. Dies werde „eine sehr ambitionierte Aufgabe, aber wir fühlen uns dem sehr verpflichtet“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/g20-gipfel-merkel-zieht-positive-bilanz-65532.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen