Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

G20-Gipfel: Merkel fordert nach Absage des griechischen Referendums Taten

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

03.11.2011

Euro-Krise G20-Gipfel: Merkel fordert nach Absage des griechischen Referendums Taten

Cannes – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach der Absage des Referendums in Griechenland Taten gefordert. „Taten heißt, dass Griechenland den Beschlüssen vom 27. Oktober zustimmen muss“, sagte Merkel am Rande des G20-Gipfels in Cannes. Man werde sich nicht in die griechische Innenpolitik einmischen, aber es sei wichtig, dass ein schnelles Ja aus Griechenland kommt. Sollte keine Zusage aus Griechenland kommen, werde es keine weiteren Auszahlungen geben.

Zu einem eventuellen Euro-Austritt Griechenlands sagte Merkel, man wolle das Land im Euroraum behalten. „Aber der Euro und seine Stabilität haben für uns natürlich Priorität, wenn Griechenland es aus irgendwelchen Gründen nicht schaffen sollte“, so die Bundeskanzlerin.

Zuvor hatte der griechische Oppositionsführer Antonis Samaras den Premierminister Giorgos Papandreou erneut zum Rücktritt aufgefordert. Damit wurden Hoffnungen auf eine schnelle Lösung der innenpolitischen Krise zerstört.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/g20-gipfel-merkel-fordert-nach-absage-des-griechischen-referendums-taten-30327.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen