Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

G20 Gipfel 2013 in St. Petersburg

© über dts Nachrichtenagentur

04.09.2013

G-20-Gipfel Zwischen Wirtschaftsthemen und Syrien-Konflikt

„Wir sollten eine weitere Militarisierung des Konflikts vermeiden.“

St. Petersburg – Auf dem am morgigen Donnerstag beginnenden G-20-Gipfel in St. Petersburg dürfte neben ökonomischen Themen auch der Syrien-Konflikt Thema sein. So kündigte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon an, auf dem Gipfeltreffen die Lage in Syrien mit den Staats- und Regierungschefs beraten zu wollen. „Wir sollten eine weitere Militarisierung des Konflikts vermeiden und anstelle dessen die Suche nach einer politischen Lösung wieder vorantreiben“, sagte Ban.

Neben Syrien steht nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert die Förderung eines starken, nachhaltigen und ausgewogenen Wachstums der Weltwirtschaft auf der Agenda des G-20-Gipfels in St. Petersburg. So werden sich die Staats- und Regierungschefs der zwanzig größten Industrie- und Schwellenländer laut Seibert in vier Arbeitssitzungen unter anderem der Bekämpfung der Steuerflucht, der Regulierung der Finanzmärkte und der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit widmen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die an dem zweitägigen Gipfel teilnimmt, wird am Rande des Treffens zudem mit einer Reihe von Staatschefs zu bilateralen Gesprächen zusammenkommen. Es seien Treffen mit den Staatspräsidenten von China, Xi Jinping, und Südkorea, Park Geun-hye, sowie dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan und mit UN-Generalsekretär Ban geplant, teilte Seibert weiter mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/g-20-gipfel-zwischen-wirtschaftsthemen-und-syrien-konflikt-65454.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen