Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

22.08.2011

Fußball: Wolfsburg holt Sotirios Kyrgiakos und Hrvoje Cale

Wolfsburg – Der VfL Wolfsburg hat am Montag zwei weitere Spieler verpflichtet. Dies teilte der Verein am Montag mit. Der griechische Innenverteidiger Sotirios Kyrgiakos (32) kommt vom englischen Premier-League-Club FC Liverpool und unterzeichnete einen Vertrag über zwei Jahre bis 2013. Der kroatische Linksverteidiger Hrvoje Cale (26) erhielt einen Kontrakt bis 2014. Cale spielte zuletzt in der Türkei für Trabzonspor. Beide Spieler nahmen bereits am Nachmittagstraining des VfL Wolfsburg teil.

„Kyrgiakos ist ein Spieler, der uns sofort verstärken wird und helfen kann. Cale ist eine Ergänzung im linken Mittelfeld zu Marcel Schäfer und Thomas Hitzlsperger. Insgesamt sind wir somit besser aufgestellt und haben uns auch in der Breite verstärkt“, so VfL-Cheftrainer Felix Magath.

Kyrgiakos spielte bereits für Eintracht Frankfurt in der Bundesliga. Cale spielte von 2006 bis 2008 bei Dinamo Zagrab, bevor er zu Trabzonspor wechselte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-wolfsburg-holt-sotirios-kyrgiakos-und-hrvoje-cale-26467.html

Weitere Nachrichten

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Schiedsrichterin Steinhaus hat keine Angst vor Fehlentscheidungen

Bibiana Steinhaus, ab kommender Saison erste Schiedsrichterin in der ersten Fußball-Bundesliga, hat keine Angst, ihre Reputation durch Fehlentscheidungen ...

Weitere Schlagzeilen