Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Arena Fonte Nova

© Antonio Cruz/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

13.06.2014

Fußball-WM Spanien geht gegen Niederlande 1:5 unter

Spanier führten 1:0.

Salvador – Die Niederlande haben den amtierenden Fußball-Weltmeister Spanien düpiert und bei der Weltmeisterschaft in Brasilien mit 5:1 geschlagen. Dabei sah es zunächst danach aus, dass die Iberer das Spiel für sich entscheiden: De Vrij holt Costa im eigenen Strafraum von den Beinen, woraufhin der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt zeigt. Den Strafstoß verwandelt Alonso in der 27. Minute zum 1:0 für Spanien.

Nach der Führung für die Spanier intensivierten die Niederländer um Bayern-Star Arjen Robben ihre Angriffsbemühungen und belohnten sich kurz vor der Halbzeit mit dem Ausgleich: Ein langer Ball landet bei van Persie, der frei vor dem spanischen Torhüter Casillas steht und den Ball mit dem Kopf zum 1:1 in die Maschen befördert. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen.

Kurz nach dem Seitenwechsel dann die Führung für die Niederlande: Robben lässt Ramos und Pique ins Leere laufen und überwindet Casillas sehenswert zum 2:1. Gut zehn Minuten später wetzt Elfmeter-Verursacher de Vrij die Scharte aus und besorgt nach einem Freistoß mit dem Kopf das vorentscheidende 3:1.

In der 72. Minute nutzt van Persie einen Fehler von Casillas zum 4:1 für die Niederlande. In der 80. Minute setzt schließlich Arjen Robben mit seinem Treffer zum 5:1-Endstand den Schlusspunkt in der Partie.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-wm-weltmeister-spanien-geht-gegen-niederlande-15-unter-71511.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen