Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fans aus den Niederlanden bei der Fußball-WM 2014

© Fernando Frazão/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

18.06.2014

Fußball-WM Niederlande gewinnen 3:2 gegen Australien

Phasenweise bestimmte das Team aus „Down under“ das Spiel.

Porto Alegre – Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien haben die Niederlande das dritte Vorrundenspiel der Gruppe B am Mittwoch mit 3:2 gegen Australien gewonnen.

In der 20. Minute traf Arjen Robben für die Favoriten aus den Niederlanden. Nur eine Minute später gelang Tim Cahill der Ausgleich. In der 54. Minute verwandelte Mile Jedinak einen Foulelfmeter und brachte die Australier damit zunächst in Führung. Doch Robin van Persie lieferte eine direkte Antwort: In der 57. Minute schoss er das 2:2. In der 68. Minute legte Memphis Depay noch einmal nach.

Insgesamt zeigte Australien eine überraschend gute Leistung und agierte bei weitem nicht so defensiv wie von vielen erwartet. Phasenweise bestimmte das Team aus „Down under“ in der ersten Halbzeit gegen die Niederlande sogar das Spiel. Gegen Ende ging den „Socceroos“ dann aber doch die Puste aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-wm-niederlande-gewinnen-32-gegen-australien-71573.html

Weitere Nachrichten

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Bahrain

Sebastian Vettel hat im Ferrari das Formel-1-Rennen in Bahrain gewonnen und damit den zweiten Saisonsieg geholt. Lewis Hamilton muss sich mit dem zweiten ...

Thomas Tuchel BVB

© Alexander Böhm / CC BY-SA 4.0

Champions-League Uefa widerspricht Tuchel wegen Neuansetzung BVB – Monaco

Die Uefa widerspricht der Darstellung von Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel, sie habe ihrer Verbandszentrale in Nyon ohne Rücksprache mit den ...

Teddy de Beer

© Helmut S. Otto / gemeinfrei

BVB-Torwarttrainer de Beer „Profis ist es freigestellt zu spielen“

Borussia Dortmunds Profis dürfen selbst entscheiden, ob sie heute im neu angesetzten Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco spielen wollen. "Es ist so, ...

Weitere Schlagzeilen