Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

28.02.2013

FC Bayern München Sammer mahnt und schwärmt nach Sieg gegen BVB

„Man bekommt am Ende das, was man verdient hat.“

München – Nach dem 1:0-Sieg des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund lobt Sportdirektor Matthias Sammer die Mannschaft des deutschen Rekordmeisters, warnt jedoch gleichzeitig vor allzu großer Euphorie. „Man bekommt am Ende das, was man verdient hat“, sagte Sammer dem TV-Sender Sport1. „Jetzt sollten wir am verdienen arbeiten und nicht an großen Worten.“

Gleichwohl lobte er die Führungsspieler der Münchener: „Manuel Neuer, Dante, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger – ich habe eine Achse gesehen, die war weltklasse.“ Die Spieler hätten große Sicherheit ausgestrahlt. Mittelfeldstratege Schweinsteiger habe „unglaublich aktiv, sehr beweglich und taktisch ganz hervorragend“ gespielt, lobte der Europameister von 1996.

Nach dem Sieg gegen den BVB solle man bescheiden bleiben und zur Normalität zurückkehren, mahnte Sammer. „Unsere Ziele in dieser Saison sind groß, aber bisher waren wir auf unserem Weg sehr erfolgreich und sollten ihn auch nicht verlassen“, so Bayerns Sportdirektor weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-sammer-mahnt-und-schwaermt-nach-sieg-gegen-bvb-61383.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Weitere Schlagzeilen