Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Arjen Robben FC Bayern München

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

16.02.2013

FC Bayern München Robben trotz Tor gegen Wolfsburg „nicht so froh“

„Das war wieder nur ein Kurzeinsatz. Ich will einfach wieder mehr spielen.“

Wolfsburg – Trotz seines Treffers zum 2:0-Endstand gegen den VfL Wolfsburg ist Arjen Robben, Mittelfeldspieler beim FC Bayern München, „nicht so froh“. „Das war wieder nur ein Kurzeinsatz. Ich will einfach wieder mehr spielen“, sagte Robben nach Abpfiff der Partie dem Bezahl-Sender Sky.

Er wolle Spaß haben und Fußball spielen und könne seine derzeitige Reservistenrolle nicht akzeptieren. „Aber das ist auch normal. Ich bleibe professionell. Wenn ich reinkomme, gebe ich alles für die Mannschaft“, betonte der 29-Jährige.

Bayern-Trainer Jupp Heynckes lobte die hohe Motivation des Niederländers. „Er war hoch motiviert. Das habe ich schon in Halbzeitpause gesehen. Da hat er sich in der Kabine noch warm gemacht, er wollte unbedingt spielen“, so Heynckes nach dem 2:0-Sieg seiner Mannschaft gegen die „Wölfe“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-robben-trotz-tor-gegen-wolfsburg-nicht-so-froh-60409.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Weitere Schlagzeilen