Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

04.01.2012

1. Bundesliga Reus wechselt im Sommer zu Meister Dortmund

Dortmunder müssen tief in die Tasche greifen.

Mönchengladbach – Jungstar und Fußball-Nationalspieler Marco Reus wechselt im Sommer zum amtierenden deutschen Meister Borussia Dortmund. Dies teilte sein derzeitiger Verein Borussia Mönchengladbach am Mittwoch mit. „Wir haben Marco ein neues Angebot gemacht, bei dem der Verein über seine Schmerzgrenze gegangen ist, trotzdem hat sich Marco für einen Wechsel entschieden“, sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl. Der gebürtige Dortmunder Reus kehrt damit in seine Geburtsstadt zurück.

Die Dortmunder müssen für die Dienste des 22-jährigen Fußballers tief in die Tasche greifen und überweisen rund 18 Millionen Euro nach Mönchengladbach.

Reus selbst zeigte sich nach dem Bekanntwerden seines Wechsels entschlossen. „Ich habe mich entscheiden, dass ich in der kommenden Saison den nächsten Schritt machen möchte“, so Reus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-reus-wechselt-im-sommer-zu-meister-dortmund-32885.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen