Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Eusebio da Silva Ferreira

© copyright has expired / gemeinfrei

05.01.2014

Portugal Fußball-Legende Eusébio ist tot

Fußballprofi im Alter von 71 Jahren verstorben.

Lissabon – Der ehemalige portugiesische Fußballprofi Eusébio ist tot. Wie die Nachrichtenagentur Lusa berichtet, verstarb er in der Nacht zum Sonntag in Lissabon. Die Todesursache soll den Angaben zufolge ein Herzstillstand gewesen sein.

Eusébio stammte ursprünglich aus Mosambik und war vor allem in den 1960er Jahren als Fußballer erfolgreich. 1965 wurde er beispielsweise zum europäischen „Fußballer der Jahres“ gewählt. Mit vier Treffern im Viertelfinale der Weltmeisterschaft 1966 ermöglichte er der portugiesischen Nationalmannschaft den Einzug ins Halbfinale. Außerdem stürmte er 15 Jahre lang erfolgreich für Benfica Lissabon.

Eusébio wurde 71 Jahre alt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-legende-eusebio-ist-tot-68311.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen