Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Imtech Arena Hamburg Fussball

© TheBlues / gemeinfrei

01.12.2015

Fußball Weniger Gästekarten auch bei Nicht-Risikospielen

„Wir setzen auf Kooperation mit der Liga, nicht auf Konfrontation.“

Düsseldorf – Die Innenminister von Bund und Ländern prüfen eine weitere Reduzierung von Gästekarten-Kontingenten in der Fußball-Bundesliga. Nach Informationen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Mittwochausgabe) wird eine Arbeitsgruppe unter Führung von NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) auf der am Mittwoch beginnenden Innenminister-Konferenz in Koblenz den Vorschlag unterbreiten, künftig auch bei erfahrungsgemäß friedlichen Partien weniger Tickets zu verkaufen, sofern die Polizei durch anderweitige Einsatzlagen stark beansprucht wird.

Die alljährlichen Krawalle in Berlin und Hamburg rund um 1. Mai gelten als mögliches Szenario, um bei parallelen Bundesliga-Spielen die Zahl der Gästefans geringer zu halten. Sollten sich die Bundesländer auf diese Linie verständigen, sind Gespräche mit der Spitze des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der Deutschen Fußball-Liga (DFL) geplant.

„Wir setzen auf Kooperation mit der Liga, nicht auf Konfrontation“, sagte Jäger der WAZ. Verordnungen und Verfügungen seien nicht geplant.

Anhängern der Gastmannschaft stehen normalerweise zehn Prozent des gesamten Kartenkontingents zur Verfügung. Die Innenminister hatten sich im Juni zunächst darauf verständigt, nur bei Hochrisikospielen eine Reduzierung der Gästekarten anzustreben.

Die Auswirkungen auf die Sicherheitslage seien positiv und sofort spürbar gewesen, sagte Jäger weiter. Nordrhein-Westfalen hatte zuletzt bei den Derbys Dortmund gegen Schalke und Köln gegen Mönchengladbach erste Erfahrungen mit der in Fan-Kreisen umstrittenen Kartenreduzierung gesammelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-innenminister-wollen-weniger-gaestekarten-auch-bei-nicht-risikospielen-91790.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen