Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

16.08.2010

Fußball Favoritensterben beim DFB-Pokal

Frankfurt/Main – In der ersten Runde des DFB-Pokals sind am Wochenende mehrere favorisierte Fußballmannschaften ausgeschieden. Mit St. Pauli und Hannover 96 haben sich gleich zwei Bundesligisten verabschiedet. St. Pauli verlor gegen den Viertligisten Chemnitzer FC mit 0:1. Regionallgist SV Elversberg konnte sich gegen Hannover mit 5:4 nach Elfmeterschießen durchsetzen.

Zweitligist VFL Bochum ging mit einem 0:3 gegen Drittligist Kickers Offenbach regelrecht unter. Für eine weitere Überraschung sorgte der SC Victoria Hamburg. Dem Fünftligisten gelang ein 1:0 gegen Oberhausen. Auch der Viertligist Hallescher FC ist in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Der Viertligist schickt den zwei Klassen höheren Verein Union Berlin nach Hause.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-favoritensterben-beim-dfb-pokal-13074.html

Weitere Nachrichten

Nuri Sahin

© Steindy / CC BY-SA 3.0

BVB-Profi Nuri Sahin „Ich will den Anschlag nicht verdrängen“

Der Dortmunder Mittelfeldspieler Nuri Sahin spricht im stern-Interview ausführlich über den Anschlag auf die BVB-Mannschaft und über die Nachwirkungen. Im ...

Robert Lewandowski 2017 FC Bayern

© Rufus46 / CC BY-SA 3.0

Champions-League Real Madrid nach 4:2 gegen den FCB im Halbfinale

Der FC Bayern München hat am Mittwoch das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid mit 2:4 verloren und sind damit nach der 2:1 ...

Darmstadt Gegengerade Stadion

© Thorsten Halm / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Schalke verliert in Darmstadt

In der letzten Partie des 29. Spieltages der Fußball-Bundesliga hat Schalke 04 mit 1:2 bei Tabellenschlusslicht SV Darmstadt 98 verloren. Die Darmstädter ...

Weitere Schlagzeilen