Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeistreife im Einsatz

© dts Nachrichtenagentur

14.06.2012

Waldeck Fußball-Fan tot im Edersee gefunden

Mit einem Großaufgebot suchten Polizei, Feuerwehr und DLRG nach dem Vermissten.

Waldeck – Im hessischen Edersee im Landkreis Waldeck ist am Donnerstag ein Fußball-Fan tot aufgefunden worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatte der 43-Jährige mit Freunden das EM-Spiel zwischen Deutschland und den Niederlanden geschaut und war danach nicht nach Hause zurückgekehrt.

Der stark alkoholisierte Mann blieb auf der Halbinsel Scheid und wollte zurück in Richtung Seemannsheim laufen, um sich dort abholen zu lassen. Von da an verlor sich seine Spur.

Mit einem Großaufgebot suchten Polizei, Feuerwehr und DLRG nach dem Vermissten. Erst am späten Nachmittag entdeckte ein Hubschrauberteam die Leiche des Mannes in zwei bis drei Metern Tiefe auf dem Seegrund. Rettungstaucher konnten die Leiche des Mannes daraufhin bergen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-fan-tot-im-edersee-gefunden-54824.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen