Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Mario Götze

© Steindy / CC BY-SA 3.0

20.06.2016

Fußball-EM 2016 Berti Vogts traut Mario Götze noch viel zu

Im Moment geh ihm allerdings die große Leichtigkeit ein wenig ab.

Düsseldorf – Der ehemalige Fußball-Bundestrainer Berti Vogts hält große Stücke auf Nationalstürmer Mario Götze. „Mario Götze wird im Moment sehr stark kritisiert und hat sicherlich auch noch nicht überzeugend gespielt. Aber er ist und bleibt ein Spieler, der immer für die entscheidende Situation gut sein kann“, schreibt Vogts In seiner EM-Kolumne in der „Rheinische Post“ (Dienstagausgabe).

Im Moment geh ihm allerdings die große Leichtigkeit, die er 2014 noch hatte, ein wenig ab. „Das hat sicher auch mit seiner nicht ganz so leichten Situation beim FC Bayern zu tun. Aber Mario ist ein positiver Typ – und ich glaube fest daran, dass er für die Mannschaft noch wichtig sein wird bei diesem EM.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-em-2016-berti-vogts-traut-mario-goetze-noch-viel-zu-94277.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Mexiko gewinnt 2:1 gegen Neuseeland

Die mexikanische Nationalmannschaft hat am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Mittwochabend mit 2:1 gegen die Auswahl aus Neuseeland ...

Weitere Schlagzeilen