Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

25.11.2010

Fußball DFB-Frauen treffen auf Nigeria

Leverkusen – Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft trifft am Donnerstagabend in ihrem letzten Länderspiel im Jahr 2010 auf Nigeria. „Wir möchten nicht nur das Länderspieljahr mit einem positiven Ergebnis abschließen, sondern auch mit diesem Rückenwind in die WM-Vorbereitung im kommenden Jahr gehen“, erklärte Bundestrainerin Silvia Neid vor der Partie in Leverkusen. Das Testspiel gilt als wichtige Standortbestimmung für die Heim-WM im kommenden Jahr.

Bundestrainer Neid zeigte sich dabei respektvoll vor Afrikameister Nigeria. „Sie werden uns in allen Belangen fordern. Sie sind technisch und athletisch sehr gut, zweikampfstark“, so Neid. Die Trainerin muss in der Partie (Anpfiff: 18 Uhr) auf Torhüterin Ursula Holl und die Abwehrspielerinnen Sonja Fuss und Bianca Schmidt verzichten. Zudem fehlt Mittelfeldspielerin Celia Okoyino da Mbabi aufgrund eines Muskelfaserrisses.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-dfb-frauen-treffen-auf-nigeria-17394.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen