Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bundesliga verzeichnet neuen Zuschauerrekord

© dts Nachrichtenagentur

10.06.2011

DFL Bundesliga verzeichnet neuen Zuschauerrekord

Insgesamt verfolgten 12,88 Millionen Besucher die 306 Partien.

Frankfurt – Die Fußball-Bundesliga hat in der abgelaufenen Saison einen neuen Zuschauerrekord aufgestellt. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) in Frankfurt mit. Erstmals in der Geschichte des Profifußballs besuchten durchschnittlich mehr als 42.000 Zuschauer die Spiele der 1. Bundesliga.

Insgesamt verfolgten 12,88 Millionen Besucher die 306 Partien der höchsten deutschen Spielklasse und damit 0,7 Prozent mehr als in der Vorsaison. Der Anteil an verkauften Dauerkarten stieg von 58 auf 60 Prozent. Der durchschnittliche Ticketpreis lag bei 22,75 Euro und war damit im Vergleich zu den anderen Top-Ligen in Europa, wie schon in den vergangenen Jahren, am günstigsten.

„Zum neunten Mal in den vergangenen zehn Jahren kamen mehr Fans in die Stadien – die Bundesliga boomt zweifelsohne und ist einmal mehr die zuschauerstärkste Fußballliga weltweit. Das zeigt sich auch daran, dass die Stadien mit einer durchschnittlichen Auslastung von fast 94 Prozent nahezu ausverkauft sind“, sagt Christian Seifert, Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-bundesliga-verzeichnet-neuen-zuschauerrekord-21448.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Weitere Schlagzeilen