Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

11.08.2014

Beschlossen Bundesliga bekommt jetzt auch „Freistoßspray“

Auch für die 2. Liga gilt die Neuerung.

Düsseldorf – Die Bundesliga bekommt jetzt auch das von der WM in Brasilien bekannte „Freistoßspray“. Der Ligavorstand hatte sich am Montag bei der Sitzung in Düsseldorf unter anderem mit Möglichkeiten zur Einführung verschiedener technischer Hilfsmittel im Profifußball beschäftigt, und dann einstimmig für das Spray ausgesprochen. Auch für die 2. Liga gilt die Neuerung.

„Es wird angestrebt, das Spray erstmals am Wochenende des Bundesliga-Starts (22. August 2014) in den obersten beiden Spielklassen einzusetzen“, hieß es in einer Mitteilung.

Mit Blick auf die Torlinientechnologie wurde gleichzeitig eine zeitnahe Ausschreibung beschlossen, deren Ergebnis im Dezember feststehen soll. Dann stimmen die 18 Bundesligisten auf Antrag des FC Bayern München erneut über die Einführung ab.

In Sachen Videobeweises ist der Ligavorstand noch zurückhaltender: Hier soll zunächst die technischen Entwicklungen sowie das Genehmigungsprozedere innerhalb der FIFA weiter verfolgt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fussball-bundesliga-bekommt-jetzt-auch-freistossspray-72209.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen