Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fünf Touristen laut Bericht im Norden Äthiopiens getötet

©

17.01.2012

Überfall Fünf Touristen laut Bericht im Norden Äthiopiens getötet

Zwei Schwerverletzte nach Angriff in Grenzregion.

Addis Abeba – Im Norden Äthiopiens sind einem Bericht des staatlichen Fernsehens zufolge fünf ausländische Touristen getötet worden. So sei eine Gruppe von acht nicht näher identifizierten Touristen am Montag nahe der Grenze zu Eritrea von bewaffneten Rebellen angegriffen worden, berichtete der Sender ETV unter Berufung auf das Verteidigungsministerium. Das äthiopische Außenministerium bestätigte den Angriff, konnte aber zunächst keine Einzelheiten in Bezug auf die Nationalität der Opfer nennen.

Zwei Touristen seien schwer verletzt und in ein Krankenhaus der Streitkräfte gebracht worden, berichtete ETV am Dienstag. Dem staatlichen Fernsehen zufolge befanden sie sich in kritischem Zustand. Ein weiterer Tourist habe den Angriff in der Region Afar unverletzt überstanden.

Zuvor hatte die “Bild”-Zeitung berichtet, dass bei einem Überfall auf eine Reisegruppe im Nordosten des Landes zwei deutsche Staatsangehörige von Unbekannten erschossen wurden.

Der Bericht des äthiopischen Fernsehens legte nahe, dass es sich bei den Angreifern um Rebellen mit Verbindungen zu Eritrea gehandelt habe. Das ostafrikanische Land beherbergt die Oromo-Befreiungsfront, eine Rebellengruppe, die von der äthiopischen Regierung als Terrororganisation betrachtet wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/funf-touristen-laut-bericht-im-norden-athiopiens-getotet-34716.html

Weitere Nachrichten

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

Niedrige Aufklärungsquote bei Einbrüchen GdP fordert Gesetzesänderung und mehr Personal

Für eine bessere Aufklärungsquote von Einbrüchen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Änderung des Strafgesetzbuches und mehr Personal. In einem ...

Syrien

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Bericht Neun von zehn eingekesselten Syrern ohne Hilfe

Nicht einmal jeder zehnte Syrer in belagerten Regionen konnte in diesem Monat mit Lebensmitteln versorgt werden. Das berichtet die in Düsseldorf ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Weitere Schlagzeilen