Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

24.06.2011

Fukushima-Konferenz ohne konkrete Ergebnisse

Wien – Die Fukushima-Konferenz der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien ist ohne konkrete Beschlüsse zu mehr globaler Atomsicherheit zu Ende gegangen. Die insgesamt 151 Mitgliedsstaaten konnten sich in ihrem Sondertreffen nicht auf verbindliche Sicherheitsbestimmungen zur Nutzung der Atomkraft einigen. Ergebnis des Treffens ist eine beschlossene Ministererklärung sowie eine vorgelegte Zusammenfassung, die zahlreiche Punkte thematisiert, die verbessert werden könnten.

Atomchef Yukiya Amano soll nun auf Basis dessen einen Aktionsplan entwickeln. Außerdem verpflichten sich sieben weitere Länder zu den von der EU beschlossenen AKW-Sicherheitstests. Umweltschützer haben enttäuscht auf das Ergebnis reagiert. Sie fordern eine komplette Umstrukturierung der Atomagentur.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fukushima-konferenz-ohne-konkrete-ergebnisse-22556.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen