Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.03.2010

Fujitsu gibt “iPad”-Namensrechte an Apple ab

Tokio/Cupertino – Der japanische Technologiekonzern Fujitsu hat seine Rechte an dem Begriff „iPad“ an den US-Softwarehersteller Apple abgetreten. Das geht aus einem Eintrag der US-Patentbehörde hervor, der seit heute im Internet einsehbar ist. Demnach seien die Namensrechte bereits vor zehn Tagen in den Besitz von Apple übergegangen. Zu welchen Konditionen sich Fujitsu und Apple auf die Übergabe der Namensrechte geeinigt haben, ist nicht bekannt. Apples Tablet-PC wird am 3. April auf den US-Markt kommen. Den Namen „iPad“ benutzte Fujitsu seit 2002 für ein eigenes Produkt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fujitsu-gibt-ipad-namensrechte-an-apple-ab-8824.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Weitere Schlagzeilen