Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ute Lemper

© Elena Torre from Viareggio, Italia / CC BY-SA 2.0

04.12.2015

Magazin Für Ute Lemper ist Heimat kein Ort

Ganz ablegen könne man seine Heimat aber nicht.

Köln – Für Sängerin Ute Lemper ist Heimat kein Ort mehr: „Ich habe Heimatgefühle in Münster, aber da ist nichts, was mich definiert, wonach ich mich sehne. Wenn ich mich sehne, sehne ich mich zu meiner Familie, meinen Kindern, nicht an einen Ort“, sagte Lemper dem Magazin des „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstag-Ausgabe).

Die 52-Jährige, die seit 1998 in New York lebt, beschreibt das Gefühl, ihre Geburtsstadt Münster zu besuchen, vielmehr so: „Es ist eher wie ein komischer Traum, zurückzukommen. Meine Eltern haben 50 Jahre im selben Haus gewohnt. Einerseits war die Welt dort geblieben wie in meiner Kindheit, andererseits waren die Bäume gewachsen, alles war ein bisschen anders, und mein Leben hat sich sehr geändert. Diese Diskrepanz war komisch.“

Ganz ablegen könne man seine Heimat aber nicht, so Lemper: „Man kann aus ihr herauswachsen. Aber man trägt sie immer in sich. Wie bei einer Evolution, die alles in sich behält.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fuer-ute-lemper-ist-heimat-kein-ort-91908.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen