Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.02.2010

Fünfjähriger harrte zwei Tage neben toten Mutter

Heidenheim – Ein fünfjähriger Junge hat im baden-württembergischen Heidenheim zwei Tage neben seiner toten Mutter auf Hilfe gewartet. Bereits in der Nacht zum Samstag fanden Polizeibeamte die Leiche der 40-jährigen Frau, wie die „Heidenheimer Zeitung“ heute berichtet. Der Polizei zufolge war die Frau bereits mehr als 48 Stunden tot. Nachbarn wurden zuvor aufgrund eines Kinderweinens auf eine Wohnung aufmerksam, die laut den Angaben jedoch unbewohnt war. Nachdem die Polizisten die Tür geöffnet hatten, entdeckten sie in der völlig verdreckten und übel riechenden Wohnung die Leiche. Der fünfjährige Sohn der Vorstorbenen sei leicht dehydriert gewesen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Polizeisprecher sagte der Zeitung, dass die 40-Jährige eines natürlichen Todes in Folge einer Erkrankung gestorben war. Warum der Fünfjährige nicht in der Lage war, Hilfe zu holen, ist bisher noch unklar. Laut dem Sprecher sei die Wohnungstür nicht verschlossen gewesen. Außerdem ist noch unklar, wie die Frau mit ihrem Sohn unbemerkt in der Wohnung leben konnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fuenfjaehriger-harrte-zwei-tage-neben-toten-mutter-7588.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen