Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fünfjährige zündet Bett an

© dapd

18.03.2012

Pleidelsheim Fünfjährige zündet Bett an

10.000 Euro Schaden.

Pleidelsheim – Ein fünfjähriges Mädchen hat in Pleidelsheim ein Bett in Brand gesteckt. Das Kind war zu Besuch bei den Großeltern und versuchte am Samstag, mit einem Feuerzeug die Bettwäsche anzuzünden, wie die Polizeidirektion Ludwigsburg am Sonntag mitteilte. Als dem Kind das scheinbar nicht gelang, verließ es das Zimmer. Die kokelnde Wäsche entzündete die Matratze.

Als den Großeltern Rauchgeruch auffiel, brannte das Bett bereits lichterloh. Beim Versuch, das Feuer zu löschen, erlitten die beiden sowie ein Nachbar Rauchgasvergiftungen und mussten ins Krankenhaus. Durch das Feuer entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fuenfjaehrige-zuendet-bett-an-46252.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen