Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fünf Tote durch Herzinfarkt nach Erdbeben

© AP, dapd

12.04.2012

Indonesien Fünf Tote durch Herzinfarkt nach Erdbeben

Mehrere Menschen wurden beim Versuch verletzt, in höher gelegene Gebiete zu fliehen.

Banda Aceh – Nach den beiden gewaltigen Erdbeben vor der indonesischen Küste sind fünf Menschen an Herzinfarkten gestorben. Das teilten die indonesischen Behörden am Donnerstag mit. Weitere Todesfälle wurden nach den Erdstößen der Stärke 8,6 und 8,2 vom Mittwoch nicht bekannt. Mehrere Menschen wurden beim Versuch verletzt, in höher gelegene Gebiete zu fliehen.

Die Behörden hatten Tsunami-Warnungen herausgegeben, die wenige Stunden später wieder aufgehoben wurden. Es entstand nur geringer Schaden. Die Beben weckten Erinnerungen an die Tsunami-Katastrophe im Indischen Ozean, bei der Ende 2004 rund 230.000 Menschen ums Leben kamen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fuenf-tote-durch-herzinfarkt-nach-erdbeben-50071.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen